22.02.01 17:56 Uhr
 241
 

Jetzt will die ARD wenigstens die Radiorechte. Notfalls Klage

Nachdem die Verhandlungen um die Fernsehrechte an der Fußball WM 2000 und 2006 zwischen ARD/ZDF und der Kirch-Gruppe gescheitert sind, hat die ARD angekündigt, daß sie jetzt wenigstens die Radiorechte erwerben will.

Da Kirch angekündigt hat, diese ebenfalls an einen privaten Sender zu vergeben droht nun ein Rechtsstreit, denn bisher wurden noch nie Radiorechte verkauft, da diese immer stillschweigend in den TV-Rechten enthalten waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Klage, ARD, Radio, Notfall
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"
WM-Vergaben: Millionen Dollar für zehnjährige Tochter von FIFA-Funktionär



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?