22.02.01 17:56 Uhr
 241
 

Jetzt will die ARD wenigstens die Radiorechte. Notfalls Klage

Nachdem die Verhandlungen um die Fernsehrechte an der Fußball WM 2000 und 2006 zwischen ARD/ZDF und der Kirch-Gruppe gescheitert sind, hat die ARD angekündigt, daß sie jetzt wenigstens die Radiorechte erwerben will.

Da Kirch angekündigt hat, diese ebenfalls an einen privaten Sender zu vergeben droht nun ein Rechtsstreit, denn bisher wurden noch nie Radiorechte verkauft, da diese immer stillschweigend in den TV-Rechten enthalten waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Klage, ARD, Radio, Notfall
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer teilt aus - Kritik an Hoeneß
Fußball: Matthias Sammer kritisiert Uli Hoeneß - "Froh von Bayern weg zu sein"
Fußball: Trainer Louis van Gaal verkündet Karriereende



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?