22.02.01 17:48 Uhr
 43
 

Harald Schmidt findet das Deutsche TV "richtig sch...."

In einem Iterview mit TV TODAY sagte der Enertainer: 'Ich
ertrage das Fernsehen keine zwei Minuten mehr.'

Er sehe sich keine Shows mit Musikeinlagen mehr an, die seien alle Playback.Auch Formel-1 und Spielfilme interessieren Ihn nicht mehr, da in den besten Momenten die Werbung kommt.

Über seine eigene Show sagt er: '...Die Sendung steht und
fällt mit meiner Person. Dogma ist, was mich interessiert. Wenn die
Leute das nicht mehr wollen - adios!'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shelly1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, TV, Harald Schmidt
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin
Bettina Böttinger attackiert Harald Schmidt, der schwulenfeindlich sei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin
Bettina Böttinger attackiert Harald Schmidt, der schwulenfeindlich sei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?