22.02.01 17:55 Uhr
 1.747
 

Die hohen Spritpreise können einem bald wirklich egal sein

Denn die Deutsche Autoindustrie arbeitet mit Hochdruck an alternativen Antriebsmöglichkeiten zu den bisherigen Möglichkeiten. Es wird erwartet, dass es in nächster Zeit einen großen Durchbruch in Sachen 'Brennstoffzellenantrieb' gibt.

Man kann davon ausgehen, dass in drei bis fünf Jahren die ersten wasserstoff-betriebenen Fahrzeuge im Handel erhältlich sind, sagte der Präsident des 'Automobilindustrie-Verbandes'.

Die neue Antriebstechnik soll keinerlei Schadstoffe produzieren und an die Umwelt weitergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sprit
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?