22.02.01 17:27 Uhr
 10
 

Babyklappe - Mittel gegen Aussetzen von Babys?

Der Dresdner Verein Kaleb(Kooperative Arbeit Leben Ehrfürchtig Bewahrt) hat jetzt einen sehr diskutablen Plan zum Vorschlag gemacht.

An einem Haus, in dem dann der Verein seinen Sitz hat, soll eine Babyklappe angebracht werden, in der Mütter anonym ihre Kinder für maximal 8 Wochen abgeben können, anstatt sie irgendwo in der Stadt auszusetzen.

Erst nach Ablauf der 8-Wochen-Frist soll das Jugendamt eingeschaltet werden.
Das Jugendamt hat diesen Vorschlag schon befürwortet, jetzt muss nur noch der Stadtrat zustimmen.


ANZEIGE  
WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Mittel, Babyklappe
Quelle: www.lvz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?