22.02.01 16:58 Uhr
 3
 

Zeugenaussage von Diepgen und Landowsky

Die beiden CDU'ler sollen vor Gericht aussagen.
Bürgermeister Diepgen sei als Landesvorsitzender mit verantwortlich zu machen.


Obwohl nicht fest steht, wann sich der Ausschuss mit der Frage um die an Landowsky gespendeten 40.000 DM befasst, sind sich die Bundestagsfraktionen von SPD und Grünen darüber einig, das die beiden aussagen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shelly1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Zeuge
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FPÖ-Chef muss wegen Beleidigung 12.000 Euro an Frauenhäuser bezahlen
Oberkotzau: AfD-Funktionär neuer Rektor an einer "Schule ohne Rassismus"
Magdeburg: Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) fordert Islamdebatte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen
"Keeping Up with the Kattarshians": Isländische Reality-Show mit Katzen ein Hit
FPÖ-Chef muss wegen Beleidigung 12.000 Euro an Frauenhäuser bezahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?