22.02.01 16:43 Uhr
 60
 

Wenn Geld keine Rolle spielt: Die Zukunftsträume der NASA

Auf einem Forscherkongress in San Francisco stellten renommierte Astronomen und Ingenieure der NASA ihre angestrebten Nahziele für die Zukunft vor. An erster Stelle rangiert dabei der Aufbruch zum Mars, für den es schon seit Jahren Studien gibt.

So sollen Astronauten mit solar -oder thermonuklear angetriebenen Raumschiffen zum roten Planeten fliegen, und ihn auf langfristige Sicht bewohnbar machen. Als Fernziel sehen die Wissenschaftler den Aufbau einer eigenen Marsbiosphäre.

Dazu muss jedoch die gesamte Marsatmosphäre aufgewärmt werden.
Nebenbei wollen die Forscher noch die Vergangenheit des Planeten klären und nach prähistorischen Marsmikroben suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: avarim
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geld, Zukunft, NASA, Rolle
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?