22.02.01 16:11 Uhr
 77
 

"1984" - Schreckensszenario oder Realität?

Geschätzte 100.000 Videokameras sind in Deutschland im Einsatz.
Zu finden sind sie z.B. beim Einkaufen, Schwimmen, auf Straßen und Plätzen oder in den Unternehmen.

Begründet wird das meist mit der öffentlichen Sicherheit. Aber Erfahrungen aus Großbritannien (1.000.000 Kameras) zeigen auch Probleme. Kriminalitätsrückgang in überwachten Bereichen, Zunahme in den Nachbargebieten.

Datenschützer warnen und sind der Meinung, daß diese Überwachung nur in Ausnahmefällen gerechtfertigt sei.
Die Überwachung fällt in den Zuständigkeitsbereich der Innenminister der Länder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madmaxx01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schreck, Realität
Quelle: www.swol.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung
USA: Städte verweigern Donald Trump Hilfe bei Ausweisung illegaler Einwanderer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Drogenrazzia im Haus von Ex-Profi Christian Lell
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?