22.02.01 15:31 Uhr
 161
 

Die Zahl der rechtsextremen Delikte nimmt bei der Bundeswehr zu

Die Zahl der rechtsextremen Delikte ist im Vergleich zu 1999 um 135 Vorfälle gestiegen ,sagte Willfried Penner (SPD.)

Am häufigsten werden Schmierereien an Bundeswehrgebäuden,das Grölen von Naziparolen und das Hören von rechter Musik angegeben.


WebReporter: wizzy
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Bundeswehr, Zahl, Delikt, rechtsradikal
Quelle: www.hurra.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?