22.02.01 14:02 Uhr
 33
 

1,95 USD Eintritt für die Hinrichtung

Da die amerikanische Bevölkerung ein reges Interesse an der Hinrichtung des Oklahoma Attentäters gezeigt hatte, wandte sich nun ein Website Betreiber mit seinem Vorschlag an die Vollzugsbehörden.

David Marshlack, Chef des Entertainment Network, schlug nun vor die Hinrichtung live im Internet zu übertragen.Um Minderjährige abzuschrecken soll in dieser Zeit der Zugang zu der Website kostenpflichtig gemacht werden und 1,95 USD kosten.

Der Erlös soll allerdings nicht dem Website Betreiber gehören, Hinterbleibenen der Opfer zugute kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringom
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hinrichtung, Eintritt
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?