22.02.01 12:47 Uhr
 77
 

Chile - auch der linke Salvador Allende half Nazi-Verbrecher

Unter Linken und Intellektuellen gilt Salvador Allende, der ehemalige Staatschef von Chile, fast als ein Heiliger. An diesem Image hat Victor Farias mit seinem neuesten Buch gekratzt. Er ist Experte für die Beziehung zwischen Chile und den Nazis.

Simon Wiesenthal wollte den in Chile lebenden Erfinder der fahrbaren Gaskammer, Walter Rauff, vor Gericht bringen, aber Allende zog sich auf die nationalen Gesetze zurück, nach denen die Verbrechen verjährt waren, obwohl er auch anders gekonnt hätte.

Aber auch andere Linke kommen in dem Buch schlecht weg. Selbst ein 'antifaschistischer' Pianist gab Wohltätigkeitskonzerte für die NSDAP.

Die besonders guten Beziehungen zwischen Chile, den Rechten und Nazi-Deutschland sind allgemein bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Nazi, Chile, Verbrecher
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?