22.02.01 12:17 Uhr
 71
 

Insolvenzverfahren gegen früheren Flaterateanbieter.

Die Firma 'Next Generation Internet' NGI hat jetzt ein Verfahren am Hals. Sie sollen bei der Deutschen Telekom AG mit noch 20 Mio.DM im Rückstand sein. NGI wollte dazu nichts sagen. Momentan hat NGI noch in Hamburg eine ADSL-Flat und Internet By Call.


WebReporter: discomen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Insolvenz
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?