22.02.01 11:19 Uhr
 16
 

Nach Seuchenausbruch: Einfuhr aus England verboten

Wärend auf der Insel fieberhaft nach dem Ausbruchsherd der Krankheit gesucht wird, hat die EU jetzt ein Einfuhrverbot ausgesprochen.

Betroffen von dem Verbot sind Rinder, Schweine, Schafe und Ziegen. Auch das Fleisch und die Milch sowie Milcherzeugnisse dieser Tiere.

Wichtig jedoch ist, dass die Krankheit nicht auf den Menschen übertragbar ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shelly1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Seuche
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
EU-Kommission plant radikale Reform mit Kerneuropa und restlichen Staaten
Donald Trump möchte im "Rudel" der Atommächte ganz oben stehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?