22.02.01 10:41 Uhr
 15
 

Schwere Unruhen in Indonesien

Seit Sonntag sind bei schweren Unruhen auf der Indonesischen Insel Borneo über 100 Menschen getötet worden.
Viele der Opfer wurden zerstückelt oder geköpft.

Die Kämpfe finden zwischen den Dayaks und Immigranten auf der Insel statt.
Grund für die Kämpfe ist Uneinigkeit über die Besiedlung des Landes.
Viele Bewohner dieser Region suchen nun Zuflucht in Krankenhäusern und Polizeistationen.


WebReporter: smilke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Indonesien, Unruhe
Quelle: www.usatoday.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?