22.02.01 10:13 Uhr
 0
 

DATA Modul: Geschäftszahlen im Jahr 2000

Das Umsatzziel der DATA Modul AG für das Jahr 2000 in Höhe von 200 Mio. DM konnte deutlich übertroffen werden. Der Umsatz des Konzerns stieg um 23,5 Prozent auf 217,4 Mio. DM (Vj.: 176,0 Mio. DM). Der Gewinn vor Ertragssteuern erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 194,3 Prozent auf 10,3 Mio. DM (Vj.: 3,5 Mio. DM).

Der Auftragseingang kletterte um 20,8 Prozent auf 229,3 Mio. DM (Vj.: 189,8 Mio DM). Der Exportanteil beträgt dabei 22 Prozent. Das Portfolio, das neu ausgerichtet wurde, zeichnet sich durch starkes Wachstum und ein gesundes Ertragspotential aus. Die Sachinvestitionensind im Jahr 2000 um 426,3 Prozent auf 10,0 Mio. DM (Vj.: 1,9 Mio. DM)überproportional angestiegen, was überwiegend auf den Erwerb undUmbau der neuen Fertigungsgebäude der Conrac GmbH zurückzuführen ist.

Für das Jahr 2001 rechnet man erneut mit einem zweistelligen Umsatz- sowie einem überproportionalen Ergebniswachstum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Geschäft, Modul
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?