22.02.01 09:24 Uhr
 1.645
 

Aufpassen: Promillegrenze für Fußgänger

Am Freitag wurde die Promillegrenze vom Bundesrat nun auf 0,5 Promille festgesetzt. Allerdings können selbst Fußgänger ihren Führerschein verlieren, wenn sie 0,3 Promille haben.

Es müssen nur zwei einfache Delikte passieren. Z.B. über eine rote Ampel gehen. - Führerschein weg!

Ein Rechtsanwalt hat vor kurzem ein Buch über solche unbekannten Rechtslagen herausgebracht (ISBN 3-8311-1134-0, BoD, 45 DM). Außerdem hält er einige Teile des Fahrerlaubnisrechtes sogar für verfassungswiedrig.


WebReporter: yakko
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Promi, Promille, Fußgänger
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?