22.02.01 08:30 Uhr
 19
 

Kindergartenkinder finden echten Schatz

In Traun (Österreich) haben Kindergartenkinder einen richtigen Goldschatz gefunden. Hierbei handelt es sich um Modeschmuck der Firma 'Pierre Lang' die Stücke (Ketten, Ringe und Broschen)haben einen Wert von 33.000 Schilling.



Sie stammen aus einem Diebstahl in einem Wohnhaus vom 12.Dezember 2000. Der Täter muss bemerkt haben, dass die Stücke nicht echt waren.

Aus Wut muss er sie am Kindergarten in den Schnee geworfen haben.

Hier fanden jetzt die Kinder den Schatz. Die Stücke werden in der nächsten Zeit der Besitzerin zurück gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kindergarten, Schatz
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?