22.02.01 08:30 Uhr
 19
 

Kindergartenkinder finden echten Schatz

In Traun (Österreich) haben Kindergartenkinder einen richtigen Goldschatz gefunden. Hierbei handelt es sich um Modeschmuck der Firma 'Pierre Lang' die Stücke (Ketten, Ringe und Broschen)haben einen Wert von 33.000 Schilling.



Sie stammen aus einem Diebstahl in einem Wohnhaus vom 12.Dezember 2000. Der Täter muss bemerkt haben, dass die Stücke nicht echt waren.

Aus Wut muss er sie am Kindergarten in den Schnee geworfen haben.

Hier fanden jetzt die Kinder den Schatz. Die Stücke werden in der nächsten Zeit der Besitzerin zurück gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kindergarten, Schatz
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?