22.02.01 00:34 Uhr
 25
 

Forscher vermuten komplexes Leben in antarktischen Tiefen

Ein Erdbeben der Stärke drei brachte amerikanische Wissenschaftler auf die Idee, dass sich in der kalten Tiefen der Antarktis vulkanische Aktivitäten ereignen könnten.

Ähnlich wie es bei schwarzen Rauchern in der Tiefsee der Fall ist könnten sich auch hier komplexe Lebensformen entwickelt haben, die noch weitgehend unbekannt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tomarr Sovai
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Forscher, Tiefe
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Donald Trump drängt auf früheren Start neuer NASA-Superrakete zum Mond



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Großrazzia beim schon geschlossenen Moscheeverein Fussilet
Malaysia: Mutmaßlichen Mörderinnen von Kim-Jong-Un-Halbbruder droht Todesstrafe
Umgang mit Presse: Ex-US-Präsident George W. Bush kritisiert Donald Trump scharf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?