21.02.01 23:46 Uhr
 33
 

Legionellen - fast ein Drittel aller Haushalte davon betroffen

Legionellen sind nicht nur eine Gefahr in Schwimmbädern, sondern tauchen auch in fast jedem dritten Haushalt auf. Aber ganz genau ist es nicht bekannt, weil Erkrankungen dort ziemlich selten sind. Gesunde sind ohnehin weniger gefährdet.

Da sich die Bakterien im Temperaturbereich von 20 bis 55 Grad Celsius besonders gut vermehren, tummeln sie sich gerne in der Dusche, in der Badewanne und im Whirlpool. Problematisch kann es auch werden, wenn das warme Wasser weite Wege zurücklegt.

Bei Durchlauferhitzern reicht kurzzeitig auf 60 Grad erhitztes Wasser aus, es tötet die Bakterien ab. Wasser sollte nicht zu lange im Schlauch stehen und der Duschkopf regelmäßig gereinigt werden. Auf glatter Oberfläche haben es Legionellen schwerer.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Haushalt, Drittel
Quelle: www2.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Mann landet in Krankenhaus, weil er sich bei Niesen Nase zuhielt
SPD Experte fordert Wiederspruchslösung für Organspende
"Blue Monday": Heute ist der depimierendste Tag des Jahres



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Supermarkt verkauft tödlichen Kugelfisch ohne giftige Leber zu entfernen
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?