21.02.01 21:28 Uhr
 109
 

Kein Sprachgesetz in Deutschland

Der Wissenschaftsminister Hans Zehetmair der CSU denkt, daß ein Gesetz zur Regelung der deutschen Sprache nicht sinnvoll ist. Dies steht im Zusamenhang mit der Diskussion über immer mehr Anglizismen in der deutschen Sprache.

Sinnvoll wäre es sowieso nur, wenn man es auch einhalten könne. Eine 'Sprachpolizei' sei 'allenfalls unfreiwillig komisch'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Avantasia
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Deutsch
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?