21.02.01 21:12 Uhr
 2
 

Neun-Monatszahlen bei Fabasoft

Die Fabasoft AG gab bekannt, dass die Umsatzerlöse um rund 44,1% von EUR 4,6 Mio. in den ersten 9 Monaten des Vorjahres auf EUR 6,7 Mio. gesteigert werden konnten. Die Betriebsleistung in der Höhe von EUR 7,0 Mio. (EUR 5,0 Mio. im Vergleichszeitraum des Vorjahres) stieg damit um 40,4% an. Das EBIT, welches nach dem 1. Halbjahr noch EUR -2,77 Mio. betragen hatte, konnte nach Ablauf des 3. Quartals des Geschäftsjahres um EUR 0,5 Mio. auf EUR -2,27 Mio. verbessert werden(EUR 0,14 Mio. in den ersten 9 Monaten des Vorjahres).

Ein wesentlicher Erfolg und der Eintritt in den schweizerischen Electronic Government Markt konnte in Form einer Entscheidung für dieFabasoft Produkte und eines Zuschlages für den Projektpartner Unisys Schweiz bei den schweizerischen Bundesministerien (Departements)erreicht werden. Das Projektvolumen beträgt rd. EUR 6,5 Mio. (ca. 10.000 Lizenzen) für die nächsten fünf Jahre. Für Fabasoft sind aus diesem Titel im 3. Quartal EUR 0,45 Mio. umsatz- und ergebniswirksam. Weitere Abrufe und deren Timing sind abhängig vom Tempo des Rollouts und der zukünftigen Budgetsituation der Leistungsträger in den Departments.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Monat
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?