21.02.01 20:16 Uhr
 25
 

Jetzt geht es den Rechtsextremen mehrfach an den Kragen

Heute standen in Deutschland insgesamt gleich neun Rechtsextreme vor Gericht. In Wuppertal wurden zwei (23) Männer zu 10 Jahren Gefägnis und der Dritte (22) zu 9 Jahren Gefägnis verurteilt , da sie einen Brandanschlag gegen ein Ayslheim verübt haben.

In Potsdam wurde heute ein Verfahren gegen einen rechtsradikaler Jugendlichen eröffnet, da er mit zwei weiteren (wurden im Oktober verurteilt, 9 Jahre Gefägnis) einen Brandanschlag gegen einen vietnamesische Familie verübt haben soll.

Ab dem 1. März wird in Schwerin ein Verfahren gegen fünf Männer, die der rechten Szene angehören sollen, eröffnet, die für den Tod eines Wissmarer Oddachlosen verantwortlich sein sollen.


WebReporter: mhacker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Recht
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft
USA: Ehemaliger nordkoreanischer Häftling auf mysteriöse Weise gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?