21.02.01 19:45 Uhr
 385
 

Volkszählung: Indien zwingt Eunuchen "Geschlecht: männlich" anzukreuzen

In Indien droht ein Boykott der staatlichen Volkszählung: Die große Zahl der Eunuchen wehrt sich gegen den staatlichen Zwang, bei ihren persönlichen Angaben das Kästchen 'Geschlecht: männlich' anzukreuzen.

Man werde den Volkszählern die Zusammenarbeit und jegliche Auskünfte verweigern, wenn sie dazu gezwungen werden, ihr Geschleht als maskulin zu klassifizieren. Dagegen fordern sie die Einstufung als 'körperlich behindert'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Indien, Geschlecht
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?