21.02.01 17:00 Uhr
 11
 

Ratgeber wie man mit alkoholkranken Mitarbeitern umgeht.

Die Deutsche Hauptstelle gegen die Suchtgefahren (DHS) hat einen Ratgeber herausgegeben, wo Tipps gebracht werden, wie man alkoholabhängige Arbeitskollegen helfen kann.

Darin wird beschrieben wie man am Besten mit den Mitarbeitern redet. Es wird aber auch über die rechtliche Seite geschrieben.

'Substanzbezogene Störungen am Arbeitsplatz' ist der Titel des Ratgebers, der sich auch mit Drogen wie zum Beispiel Kokain befasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mitarbeiter, Ratgeber
Quelle: www.donaukurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?