21.02.01 16:38 Uhr
 122
 

18-Jähriger wollte seine Schwester wegen einem Handy erwürgen

Österreich - In Steyr kam es in der letzten Nacht zu einem Geschwisterstreit.
Der 18-Jährige wollte sich das Handy seiner 14jährigen Schwester für längere Zeit ausborgen, doch sie wollte es nicht hergeben.

Am Anfang war die Mutter im Zimmer der beiden, deshalb gab es nur einen verbalen Streit.
Aber als die Mutter das Zimmer verlassen hat, eskalierte der Streit.

Der 18-Jährige wollte seine Schwester mit einem eingerollten Handtuch erwürgen.
Zum Glück konnte die Mutter noch rechtzeitig einschreiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wizzy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Schwester
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?