21.02.01 18:04 Uhr
 11
 

Halskrause hat bei Schleudertrauma fast ausgedient.

Nach neuesten Erkenntnissen, wollen Mediziner auf die Halskrause bei Schleudertrauma-Patienten verzichten. Da sie ihrer Meinung nach eher dem Patienten schadet.

Gegen die Schwellung werden Schmerzmittel verabreicht. Ausserdem werden von den Ärzten Krankengymnastik und Massagen verschrieben.

Die Halskrause wird nur noch bei kritischen Fällen, wenn zum Beispiel der Hals instabil ist, verordnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schleudertrauma
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt