21.02.01 16:14 Uhr
 295
 

Menschenrechts- Organisation wird verboten

Die türkische Staatsanwaltschaft hat einen Antrag auf das Verbot der Menschenrechtsorganisation vorgelegt.


Der bekannteste Menschenrechtsverein hat, wie die Nachrichtenagentur Anadolu berichtet, gegen das türkische Vereinsgesetz verstoßen.

Bei einer Hausdurchsuchung wurden 33 'verbotene Dokumente' gefunden.
Schon in den letzten Jahren wurden zahlreiche Prozesse gegen IHD geführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: katrin75
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mensch, Organ, Menschenrecht, Organisation
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Wettrüsten Nordkorea und USA: Kim ordnet Massenproduktion für Abwehrrakete an
Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Kinder mit Messer attackiert
Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?