21.02.01 15:46 Uhr
 8
 

Johannes Rau schenkt Schülern in Java ein Badezimmer

Seinen Besuch einer islamischen Schule in Java nutzte Bundespräsident Johannes Rau für ein ungewöhnliches Geschenk.
Die Schüler bekamen ein Badezimmer vom
deutschen Bundespräsidenten geschenkt.

Die drei vorhandenen Badezimmer
reichten für so viele Schüler einfach nicht aus. Um das morgendliche Gedränge vor den Bädern etwas zu 'entschärfen',
entschloss sich Johannes Rau zu diesem Geschenk.


ANZEIGE  
WebReporter: buggiman
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Schüler, Java, Badezimmer
Quelle: www.mopo.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?