21.02.01 15:38 Uhr
 22
 

Bald die Regel? - Geisterfahrer für 3 Jahre ins Gefängnis

Österreich/Ferlach : Heute wurde ein mutmaßlicher Geisterfahrer zu 3 Jahren Haft verurteilt. Der 39-jährige war unter Alkoholeinfluss 34 Kilometer in die falsche Richtung gefahren.

Die Strafe fiel unter anderem so hoch aus, weil der Angeklagte ausgesagt hatte, ein Slowene hätte sein Auto gesteuert, während er auf dem Beifahrersitz schlief.

Schlecht für den Angeklagten: alle Zeugen (einschließlich der Polizei) haben ihn als Fahrer identifiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crusty4
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefängnis, Regel, Geist, Geisterfahrer
Quelle: kaernten.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?