21.02.01 15:38 Uhr
 22
 

Bald die Regel? - Geisterfahrer für 3 Jahre ins Gefängnis

Österreich/Ferlach : Heute wurde ein mutmaßlicher Geisterfahrer zu 3 Jahren Haft verurteilt. Der 39-jährige war unter Alkoholeinfluss 34 Kilometer in die falsche Richtung gefahren.

Die Strafe fiel unter anderem so hoch aus, weil der Angeklagte ausgesagt hatte, ein Slowene hätte sein Auto gesteuert, während er auf dem Beifahrersitz schlief.

Schlecht für den Angeklagten: alle Zeugen (einschließlich der Polizei) haben ihn als Fahrer identifiziert.


WebReporter: Crusty4
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefängnis, Regel, Geist, Geisterfahrer
Quelle: kaernten.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?