21.02.01 15:07 Uhr
 248
 

Diese Menschen atmen schneller

Begibt sich der Mensch in höhere Gefilde, leidet der Körper mit zunehmender Höhe unter Sauerstoffmangel. Das ist nichts Neues.

Doch es gibt unterschiedliche Formen, wie dieser Mangel ausgeglichen wird. Hier sind die beiden Methoden, die gleichermassen erfolgreich die Leistungsfähigkeit erhöhen.

In Südamerika bilden die Bewohners des Altiplano mehr Hämoglobin im Blut aus. Ganz anders die Asiaten. Die Menschen auf dem tibetanischen Hochplateau atmen schneller, und auf diese Art bilden sich mehr rote Blutkörperchen.


WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?