21.02.01 15:07 Uhr
 248
 

Diese Menschen atmen schneller

Begibt sich der Mensch in höhere Gefilde, leidet der Körper mit zunehmender Höhe unter Sauerstoffmangel. Das ist nichts Neues.

Doch es gibt unterschiedliche Formen, wie dieser Mangel ausgeglichen wird. Hier sind die beiden Methoden, die gleichermassen erfolgreich die Leistungsfähigkeit erhöhen.

In Südamerika bilden die Bewohners des Altiplano mehr Hämoglobin im Blut aus. Ganz anders die Asiaten. Die Menschen auf dem tibetanischen Hochplateau atmen schneller, und auf diese Art bilden sich mehr rote Blutkörperchen.


WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch
Quelle: www.wissenschaft-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?