21.02.01 15:07 Uhr
 248
 

Diese Menschen atmen schneller

Begibt sich der Mensch in höhere Gefilde, leidet der Körper mit zunehmender Höhe unter Sauerstoffmangel. Das ist nichts Neues.

Doch es gibt unterschiedliche Formen, wie dieser Mangel ausgeglichen wird. Hier sind die beiden Methoden, die gleichermassen erfolgreich die Leistungsfähigkeit erhöhen.

In Südamerika bilden die Bewohners des Altiplano mehr Hämoglobin im Blut aus. Ganz anders die Asiaten. Die Menschen auf dem tibetanischen Hochplateau atmen schneller, und auf diese Art bilden sich mehr rote Blutkörperchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch
Quelle: www.wissenschaft-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?