21.02.01 15:04 Uhr
 2.486
 

Coca-Cola macht das Milliardengeschäft - aber nicht mit Cola

Um gemeinsam Snacks und Fruchtsäfte zu produzieren, schließen sich jetzt 'Coca Cola' und 'Procter and Gamble' zusammen und eröffnen ein neues Unternehmen.

Der Name des gemeinsamen Unternehmens wurde noch nicht festgelegt. Beide Firmen erhalten jeweils 50% der Firmen-Anteile. Sie erhoffen sich einen jährlichen Umsatz von umgerechnet etwa 8,4 Milliarden DM.

Man erwartet, dass der Umsatz in den nächsten zwei Jahren auf etwa 10,75 Milliarden ansteigen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: katrin75
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Milliarde, Cola, Coca-Cola
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTuber Leon Machere von Polizei festgenommen
Fußball: Experten fordern, dass Louis van Gaal wieder Oranje-Trainer wird
Tschechien: Hacker installieren Kinderpornos auf Computer des Präsidenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?