21.02.01 15:04 Uhr
 2.486
 

Coca-Cola macht das Milliardengeschäft - aber nicht mit Cola

Um gemeinsam Snacks und Fruchtsäfte zu produzieren, schließen sich jetzt 'Coca Cola' und 'Procter and Gamble' zusammen und eröffnen ein neues Unternehmen.

Der Name des gemeinsamen Unternehmens wurde noch nicht festgelegt. Beide Firmen erhalten jeweils 50% der Firmen-Anteile. Sie erhoffen sich einen jährlichen Umsatz von umgerechnet etwa 8,4 Milliarden DM.

Man erwartet, dass der Umsatz in den nächsten zwei Jahren auf etwa 10,75 Milliarden ansteigen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: katrin75
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Milliarde, Cola, Coca-Cola
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?