21.02.01 14:37 Uhr
 45
 

Compaq setzt auf AMD

Ein Notebook muss nicht zwangsläufig teuer sein. Mit einem Preis von 3050 Mark ist COMPAQ´s Armade 100S vor allem für Standart-Anwendungen wie Textverarbeitung und eMails konzipiert.

Das Herzstück bildet ein AMD K6-2+ mit 533 Mhz. Der 64 MByte große Arbeitspeicher lässt sich maximal auf 192 Mbyte aufrüsten, wobei acht MB der AGP-Grafikkarte zugewiesen werden. Die Festplatte fast 5 GigaByte. Der Akku hält 3 Stunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: firerebel
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: AMD
Quelle: www.compaq.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Jimmy Wales gründet Anti-Fake-News-Plattform für faktenbasierten Journalismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?