21.02.01 13:33 Uhr
 207
 

Ersetzen 'concept maps' bald Internetseiten?

Ein Forscherteam der 'University of Florida' will das Internet nutzerfreundlicher gestalten. Dazu soll es vor allem der Einordnung der Informationen in Seiten an den Kragen gehen, da der 'Back-Button' die am häufigst genutzte Browserfunktion ist.

Mit Hilfe eines Java-Applets sollen die Seiten nun als sogenannte 'concept maps' grafisch dargestellt werden. Bei der Darstellung werden dem Besucher alle Informationen und ihre Beziehung zueinander auf einem Blick angezeigt.

Ganz neu ist die Idee allerdings nicht, denn bereits vor 25 Jahren wurde sie entwickelt, um umfangreiche wissenschaftliche Arbeiten besser überschauen und schneller auf ihre Inhalte zugreifen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet
Quelle: www.msnbc.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor
Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?