21.02.01 12:35 Uhr
 704
 

Mann hatte Probleme mit Milchflasche - deshalb rief er die Polizei

Ein 23 jähriger Vater aus Mannheim wollte seinem Baby ein Milchfläschchen machen.
Doch das Anrühren und Erwärmen gelang ihm nicht.
In seiner Verzweiflung, dass das Kind am Hungertod stirbt, rief er die Polizei.


Die erklärten den jungen Vater wie man es macht und so kam das Baby doch noch zum Fläschchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wizzy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Polizei, Problem, Milch
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Grüße von Onkel Adolf": Amazon-Mitarbeiter steckt Zettel in Paket an Jüdin
Gaggenau: 65-Jährige wäscht ihre Schmutzwäsche in Schwimmbad
Königin Silvia von Schweden - unheimliche Spukgeister auf ihrem Schloss?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein
Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?