21.02.01 12:28 Uhr
 12
 

Finger lagen am Strassenrand

Beamte der neuseeländischen Polizei machten bei der Kontrolle eines am Strassenrand geparkten Autos einen makaberen Fund. Sie entdeckten ein Einmachglas, in dem sich zwei Menschliche Finger befanden.

Der Besitzer der Gliedmaßen hatte vor
kurzem sein Auto verkauft und dabei sein Einmachglas samt Inhalt im Auto vergessen.Die neuen Besitzer des Wagens
fanden das Glas und warfen es nach einer Autopanne weg.

Die Finger warten nun,in einem Kühlschrank der Polizeiwache,auf ihren Besitzer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: buggiman
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Finger
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!