21.02.01 12:28 Uhr
 12
 

Finger lagen am Strassenrand

Beamte der neuseeländischen Polizei machten bei der Kontrolle eines am Strassenrand geparkten Autos einen makaberen Fund. Sie entdeckten ein Einmachglas, in dem sich zwei Menschliche Finger befanden.

Der Besitzer der Gliedmaßen hatte vor
kurzem sein Auto verkauft und dabei sein Einmachglas samt Inhalt im Auto vergessen.Die neuen Besitzer des Wagens
fanden das Glas und warfen es nach einer Autopanne weg.

Die Finger warten nun,in einem Kühlschrank der Polizeiwache,auf ihren Besitzer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: buggiman
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Finger
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Deutscher lebt auf Flughafen und greift dort Frauen an
Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?