21.02.01 12:21 Uhr
 4
 

Oki kooperiert mit Microsoft

Der japanische Telekommunikations-Ausrüster Oki Electric Industry Co. Ltd. und die japanische Sparte der Microsoft Corp. teilten am Mittwoch mit, daß sie für ihre Kunden gemeinsam Computer-Telefonie-Produkte sowie entsprechende Dienstleistungen entwickeln werden.

Ziel der Kooperation ist es, die Computer-Telefonie-Systeme von Oki sowohl in die Windows Server-Software als auch in die Internet-Strategie von Microsoft einzubinden, um Unified Services einschließlich Rufverteilung, Messaging sowie Internet-basierter Kommunikation zur Verfügung zu stellen.

Oki wird dabei ein 100-Mann starkes Team aufstellen, das sich mit der Entwicklung und dem technischen Support für gemeinsame Produkte und Systeme beschäftigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?