21.02.01 12:14 Uhr
 2.613
 

Telekom ist raus. Na und? 39 Firmen bieten Flatrates an

Die Telekom ist aus dem Rennen der ISDN und analog Flatrate ausgeschieden. AOL wird seine Flatrate behalten, das ist alles nichts Neues. Damit eröffnen sich aber für regionale Anbieter ganz neue Märkte und Möglichkeiten.

Die Provider im regionalen Bereich, können oft viel billigere Angebote machen, als bundesweit operierende Firmen. Bei den regionalen Anbieter, können Sie sich auch für eine ISDN und eine DSL Flatrate entscheiden, sowie natürlich anderen Tarifen.

Ich habe hier mal eine Liste mit allen regionalen Anbietern angefügt. Diese ist sehr ausführlich und die manche Angebote sind absolut attraktiv! http://www.teltarif.de/...


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Flatrate
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?