21.02.01 11:35 Uhr
 14
 

Geldregen für die gebeutelten Kassen der "Königlichen"

Real Madrid hat mit dem spanischen Pay-TV Sender-Anbieter Sogecable einen Werbevertrag von umgerechnet 77 Mio. Mark abgeschlossen.
Für 38,5 Mio. Mark verkaufte Real
5 % von all seinen Werberechten an Sogecable. Diese Quote wird bald auf 10 % erhöht

Weitere 20 Prozent besitzt bereits die Sparkassenkette Cajamadrid.


Insgesamt hat Real Madrid Schulden in Höhe von 500 Millionen Mark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tasker1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: König, Kasse, Geldregen
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Zinedine Zidane ruft Landsleute auf, nicht Marine Le Pen zu wählen
Eishockey/ DEL: Die Adler Mannheim haben Chet Pickard verpflichtet
Fußball: Rote Karte nach Kopfstoß für Manchester-Star Marouane Fellaini



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?