21.02.01 11:33 Uhr
 37
 

Benno Fürmann gibt S-Bahn-Surfen zu

Mit 16 Jahren, so Fürmann, bin ich dem Tod von der Schippe gesprungen.
Wie viele Jugendliche mußte er in Berlin unbedingt das S-Bahn-Surfen ausprobieren.

Er war seinerzeit mit Freunden unterwegs und angetrunken.
Es kam zu dem folgenschweren Unfall als er außerhalb der S-Bahn hing und an einen Signalmast knallte.

Bei dem Unfall vor 13 Jahren brach er sich das Jochbein und mehrere Rippen.
Sein neuer Film 'Freunde' ist in den Kinos angelaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bahn, S-Bahn, Surfen
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?