21.02.01 09:30 Uhr
 54
 

Stabmixer enthielt Sprengsatz - Frau getötet

In Paterna bei Valencia kam gestern eine Frau ums Leben als sie einen Mixer in Betrieb nahm und dieser explodierte. Die Ermittlungen der Polizei haben jetzt ergeben dass der Mixer einen Sprengsatz enthielt!

Die 76jährige Engracia hatte eine Wohnung an einen Mann vermietet der vergangene Woche wegen Rauschgifthandels verhaftet worden war. Dieser hatte seinen Nachbarn gegenüber behauptet Experte in Sprengmitteln zu sein, eine Aussage die sich jetzt bestätigte.

Die Frau hatte die Wohnung des Verhafteten ausgeräumt und offenbar den Mixer an sich genommen. Als sie das Küchengerät in Betrieb nahm ereignete sich der tragische Unfall. Die 76jährige starb, ihr Sohn wurde schwer verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Sprengsatz
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sparkasse Herne: Waschpulver und Babynahrung statt Geld im Koffer
Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?