21.02.01 00:22 Uhr
 31
 

Hat die Schweiz einen neuen Tennis-Weltstar?

Mit seinem Davis-Cup Sieg in der Basler Sankt-Jakob-Halle hat Roger Federer seinen bisherigen Höhepunkt in seiner Karriere geschafft. Seinen Gegner Jan-Michael Gambill hat er mit 14 Assen vom Platz gefegt.

Neben Martina Hingis entwickelt sich Federer immer mehr zum zweiten Schweizer Weltstar. Die Fan-Post nimmt laufend zu und er wird auf der offenen Strasse von fremden Personen angesprochen.

Der 19-Jährige Basler ist drauf und dran, die Welt zu erobern. Vor 2 Wochen erkämpfte er sich in Mailand seinen ersten ATP Turniertitel in einer 'One-Man-Show' gegen Davis-Cup-Rekordsieger USA. Es steht ihm eine grosse Zukunft offen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gochonez
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz, Tennis
Quelle: www.facts.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Thomas Tuchel sagt Leicester City ab - Nun Carlo Ancelotti im Gespräch
Frauenboxen: Gegnerinnen küssen sich vor WM-Kampf überraschend
US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?