20.02.01 23:43 Uhr
 26
 

2005 kommt der Crash für B2B-Plattformen

Zur Zeit gibt es weltweit 750 Business-to-business- Marktplätze für den gewerblichen Bereich, davon allein 600 in Europa.

Eine aktuelle Studie einer renomierten Unternehmensberatung sagt aus, daß die Anzahl sich in den kommenden Jahren erhöhen wird.
Die Risikokapitalgeber allerdings sind schon zurückhaltend.

Für 2005 sagen sie einen akuten Einbruch auf diesen Marktplätzen voraus. Es werden sich maximal 100 solcher B2B- Marktplätze halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Crash, Plattform
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mord vor 35 Jahren: 52-Jähriger erhält zwei Jahre Jugendstrafe auf Bewährung
Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?