20.02.01 23:40 Uhr
 55
 

Gedächtnisschwund: Warum Menschen ihre harte Schale abstreifen sollten

'Cool'- und 'Hip'-Sein sind Phenomäne unserer Zeit, doch Berichten des
Lifestyle-Magazins 'Modern Living' zu Folge, kann es sehr schädlich sein, wenn
ein Mensch seine inneren Gefühle nicht frei läßt und sich einigelt.

Wer mit einer 'rauhen Schale' lebt und alles scheinbar an sich abprallen läßt, als es lieber den Mitmenschen zu zeigen, lebt ungesünder und behindert sich in seiner Kreativität und Intelligenz.

Durch die bewußte Gefühlshemmung steigt die menschliche Selbstkontrolle so sehr,
dass unter anderem Funktionen das Gedächtnisses stark nachlassen. Bei den gefährlichen Gefühlen ist es aber gleich, ob sie wegen Schmerz, Freude oder Hass empfunden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: highscore
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Schal, Gedächtnis, Schale
Quelle: www.dmed.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?