20.02.01 23:11 Uhr
 12
 

Müll in Wohnung gesammelt, mitten in Innsbruck; jetzt brannte sie aus.

In der Premstraße in Innsbruck hatte ein Sammler Haus- und Sperrmüll meterhoch aufgetürmt. Nun brannte die Wohnung aus .

500.000 Schilling werde die Sanierung der Wohnung kosten, sagte die Hausverwaltung.

Stundenlang schleppten Arbeiter Müllsäcke aus der Wohnung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: haraldh1
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wohnung, Müll, Innsbruck
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
Freising: Frau entdeckt in Caritas-Strumpfschachtel 26.000 Euro
Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?