20.02.01 22:19 Uhr
 107
 

Optische Mäuse von Microsoft verbessert

Vor einem Jahr erschienen die ersten optischen Mäuse, jedoch war noch ein gewisser Unterschied zu einer Physikalischen Maus vorhanden, diesen will Microsoft jetzt entfernen.

Optische Mäuse der '2. Generation' sollen ihren Untergrund nun 2000 mal/Sekunde anstatt bisher 1500 mal/Sekunde scannen. Dazu wurde der vorhandene '18bit DSP (Digital Signal Processor) durch einen 24bit DSP ersetzt.

Die überarbeiteten Mäuse sollen bereits im Handel erhältlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Max_Hardcore
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Maus
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaperskys Virenscanner ist demnächst umsonst zu haben
Apple: Der klassische iPod wird ausgemustert
Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?