20.02.01 21:44 Uhr
 10
 

Nordsee-Museum vor dem Ausverkauf

Das Bremerhavener Nordsee-Museum soll nach knapp 80 jährigem Bestehen eingemottet werden.

Für das zur Zeit im Alfred Wegener Institut untergebrachte Museum findet sich seit Jahren kein Konzept, um es zu finanzieren. Der Eigentümer, das Land Bremen, will ebenfalls kein weiteres Geld investieren.

Da es auch in Zukunft wohl kein Geld gibt, wird es das Museum nicht mehr lange geben.


WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Nordsee, Ausverkauf
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?