20.02.01 21:44 Uhr
 10
 

Nordsee-Museum vor dem Ausverkauf

Das Bremerhavener Nordsee-Museum soll nach knapp 80 jährigem Bestehen eingemottet werden.

Für das zur Zeit im Alfred Wegener Institut untergebrachte Museum findet sich seit Jahren kein Konzept, um es zu finanzieren. Der Eigentümer, das Land Bremen, will ebenfalls kein weiteres Geld investieren.

Da es auch in Zukunft wohl kein Geld gibt, wird es das Museum nicht mehr lange geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Nordsee, Ausverkauf
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 40 Jahren wiedergefunden: Alice Cooper verschusselte Andy-Warhol-Gemälde
Paris: Riesiger Pottwal strandet in Künstleraktion an Seine
Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Anwohner errichten Mauer um Flüchtlingsheim
Studie: Putzhilfen führen zu glücklicherem Leben
Fußball: Empörung über Ronald McDonald als Einlaufkind bei Real gegen Manchester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?