20.02.01 18:36 Uhr
 363
 

Sat.1 erlebt weiteren Quoten-Flop: Dennoch sieht man kein Alarmzeichen

Sat.1 erlebt im Moment ein weiteren totalen Flop. Denn anscheinend wollen immer mehr Fans eben keine Fußballberichte in 'ran' sehen. Erstmal seit 1992 fiel die Zuschauerzahl in der Hinrunde unter die magische 5 Millionen Grenze.

Bei Sat.1 sieht man offenbar trotzdem keine Alarmzeichen:

'Natürlich hätte ich gern mehr Zuschauer, aber einen leichten Rückgang hatten wir schon vor Saisonstart prophezeit', heißt es von den 'ran' Verantworlichen.

Den Fußball-Samstag werde es trotzdem nie mehr geben. Dafür stehen die kommerziellen Interessen zu sehr im Vordergrund. Die Sonntagsspiele seien wirtschaftlich einfach zu interessant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Quote, Alarm, Sat.1, Flop
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück
65. Geburtstag: "Bild" verteilt 41 Millionen Gratis-Zeitungen an alle Haushalte
Prinz Harry überrascht mit Aussage: "Von uns will keiner auf den Thron"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?