20.02.01 17:01 Uhr
 4
 

Verluste bei Sierra Pacific

Die Sierra Pacific Resources Corp., die Muttergesellschaft von Nevada Power und Sierra Pacific Power, meldete einen Verlust im vierten Quartal, was mit steigenden Energiekosten im Westen der USA zusammenhängt.

Der Verlust im vierten Quartal betrug 18,2 Mio. Dollar bzw. 23 Cents pro Aktie. Im Vorjahr konnte man, ausschließlich einer Abschreibung in Höhe von 56 Mio. Dollar, einen Gewinn von 26,8 Mio. Dollar bzw. 39 Cents pro Aktie verbuchen, einschließlich der Abschreibung verzeichnete man einen Verlust von 29,2 Mio. Dollar bzw. 42 Cents pro Aktie.

Das Unternehmen begründet den Verlust mit einer zusätzlichen Belastung in Höhe von 258 Mio. Dollar, die durch unerwartete Treibstoffkosten sowie Kosten für erworbene Energie zustande kam.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?