20.02.01 16:22 Uhr
 20
 

Fussball-WM doch nicht in ARD/ZDF?

Nun ist anscheinend auch die Sat.1/Pro7-Gruppe an den Übertragungsrechten der Fussballweltmeisterschaften 2002 und 2006 interessiert. Bisher galten das ARD und das ZDF für die einzigen Free-TV-Interessenten.

Durch Werbung würden die 750 Millionen DM teuren Rechte finanziert werden.

Allerdings wären auch für die Öffentlich-rechtlichen die Rechte sehr wichtig, weil sie laut Intendanten wichtige Bestandteile des Programms seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: WM, ARD, ZDF
Quelle: www.digitv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?