20.02.01 15:47 Uhr
 9.364
 

Kein Breitband mehr nötig - Ruckelfreie Videos mit 56K-Modem

Heute, Dienstag, stellte die britische Firma Forbidden Technologies ein brandneues Videokomprimierungsverfahren vor, daß eine ruckfreie Videoübertragung sogar mit 56K-Modems garantiert.

Lediglich der PC sollte mindestens mit einem 500 MHz Prozessor ausgestattet sein. Vorstandsvorsitzender Stephen Streater von Forbidden Technologies erklärte: 25 Bilder pro Sekunde mit einer Auflösung von 376x280 Pixel sind kein Problem.

Bei einem Test der News-Quelle wurde eine Übertragungsrate von 41 kbps und 71 kbps erreicht, allerdings mit sehr grober Körnung des Bildes. Zur Verwendung wird ein Browser mit Java benötigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Breitband, Modem
Quelle: www.pte.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 bisher schon >1000 Migranten/Flüchtlinge auf dem Mittelmeer ertrunken
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?