20.02.01 14:14 Uhr
 8.069
 

Experten bestätigen: Darum ist UMTS sinnlos und ein totaler Flop

Laut Ansicht von mehreren Experten ist UMTS ein einziger Reinfall. UMTS könnte in mindestens 80 Prozent der Fälle durch eine minimal verbesserte Form der GSM-Technik ersetzt werden. Zudem sei dies auch noch eine eindeutig günstigere Lösung.

Zum Beispiel wäre es kein Problem mit der GSM-Technik eMails abzuschicken. Während sich letztes Jahr die Telekommunikationsfirmen regelrecht um die begehrten Lizensen rissen, sieht derzeit die Lage ganz anders aus.

UMTS droht ein Flop zu werden. Doch die Firmen zeigen sich optimistisch: Zum einen braucht man dringendst die neuen Frequenzen, da allmählich die Netze überlastet sind. Außerdem halten sie beharrlich an den 'tollen' Leistungen der UMTS-Dienste fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Experte, UMTS, Flop
Quelle: www.derstandard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?